Drucken

Alternativen zu Zwangsmaßnahmen

Veranstaltung

Titel:
Alternativen zu Zwangsmaßnahmen
Wann:
Di, 13. November 2018, 18:00 h - 20:00 h
Wo:
Hauptgebäude der Universität (ESA 1), Hörsaal A - Hamburg,
Kategorie:
Anthropologische Psychiatrie

Beschreibung

Schwerpunkt: WIE GESUND IST KRANK?

Zwangsmaßnahmen werden von vielen Patient_innen traumatisch erlebt, belasten aber auch die Behandler_innen. Umso wichtiger sind Befragungen aller Beteiligten zu möglichen Alternativen: Welche Maßnahmen zur Zwangsvermeidung werden real gemacht und als wie hilfreich werden diese eingeschätzt?

Luise Stückle, M. Sc. Psych. Kolja Heumann; beide Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie; Andreas Jung, Dipl.-Psych. Prof. Dr. phil. Tania Lincoln; Universität Hamburg, Dekanin des Instituts für Psychologie und Bewegungswissenschaft;


Veranstaltungsort

Standort:
Hauptgebäude der Universität (ESA 1), Hörsaal A - Webseite
Straße:
Edmund-Siemers-Allee 1
Postleitzahl:
20146
Stadt:
Hamburg

Beschreibung

 

Einen Lageplan finden Sie hier.